Regallager

Wir entwickeln Durchlauflager in VA-Ausführung.
Auftraggeber: Lebensmittelindustrie, Allgemein
Einsatzzweck: Materialförderung und Lagerung

Nennen Sie uns die Aufgabenstellung. Wir finden für Sie die optimale Lösung!

Beispiel 1: Durchlauf Regallager (First in-First out)
Für 240 Stück Materialwagenplätze mit einem Max. Gewicht von 350kg/Stück.
Das Regallager besteht aus einer Stützkonstruktion in die 15 Stück Längsbahnen zur Aufnahme von jeweils 16 Stück Materialwagen auf 3 Etagen eingebunden werden. Der Transport der Wagen erfolgt über Kettenstränge, auf denen die Räder der Wagen aufstehen.
Die Ausführung der Kettenstränge wird aufgeteilt in: 9 Stück für Wagen mit Mittelachse fest / 6 Stück für Wagen mit starren Rädern vorn und Lenkrädern hinten. Der Antrieb, der auf Kunststoffführungen laufenden Kettenstränge erfolgt über 6 Stück Getriebemotoren, welche jeweils 2 oder 3 Längsbahnen antreiben. An der Einförderseite des Regallagers befindet sich eine zentrale, dem Gefälle des Bodens angepasste Aufgabestelle, in welche die Wagen von Hand in Fahrtrichtung eingeschoben werden müssen. Der Transport des Wagens zur Übergabestelle an die entsprechende Position des Lagers erfolgt nach Vorwahl des Platzes mittels einer Bedieneinheit in der Nähe der Aufgabestelle automatisch durch die Zufördereinheit sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Ebene. Die an der Aufgabeseite zugeführten Wagen werden durch den Kettenförderer auf Stau zur Entnahmeseite transportiert. An der Entnahmeseite werden die Wagen nach Anwahl der Position (mittels einer Bedieneinheit in der Nähe des Entnahmeplatzes) des zu entnehmenden Wagens automatisch durch die Ausfördereinheit entnommen und zur zentralen Entnahmeposition gefördert. Diese Entnahmeposition liegt aus Gebäudevorgaben neben dem Regallager. Hier kann der Wagen auf einer dem Bodengefälle angepassten Entnahmeplattform in Fahrtrichtung von Hand entnommen werden. Die Anlage wird über einen zentralen Schaltschrank in unmittelbarer Nähe des Regallagers gesteuert.

Beispiel 2: Kühlraumregallager für Hub- und Beschickungswagen
196 Plätze / Regallager bestehend aus:
VA Rohr- und Profilrahmengestell ( Material 1.4301) mit allen Stützen und Querträgern. Zum Ausgleich von Bodenschrägen können an den Stützenfüßen höhenverstellbare Befestigungsplatten montiert werden, VA Förderketten, Lagerungen, Kettenräder und Antriebe, Entnahme-Hebegeräte
Elektrische Anlage und Steuerung der Regalsysteme. Die Schnittstelle für die Energieversorgung ist der Schaltschrank.